Aufstieg in eine andere Liga

Nordenholzer Hof ist Lammbassador

Tagelang lief die Küche von Micheal Niebuhr im Nordenholzer Hof auf Hochtouren, um am 12. August die ausgewählten Gäste mit Kochkunst auf höchstem Niveau zu begeistern. Erklärtes Ziel der exklusiven Veranstaltung: sich zu empfehlen und Lambassador zu werden – jene Auszeichnung zu erlangen, die nötig ist, um als Restaurant englische Lamm-Esskultur in Deutschland anzubieten. 120 Gäste, darunter Vertreter der Gourmet-Bruderschaft Chaîne des Rôtisseurs und von Royal Meat, sowie Dieter Müller, ehemaliger Drei-Sterne-Koch, machten sich auf den Weg nach Hude und verbrachten einen stimmungsvollen Abend.
Fingerfood wie kleine Lammburger mit Minz-Joghurt-Soße, selbstgemachte Merguez, eine würzige Bratwurst an französischem Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und einem Wachtelei, wurden gereicht, gefolgt von einer Navarin. Die vom Sommelier Jürgen Giesel ausgesuchten Weine rundeten das Sieben-Gänge-Dîner ab. Julia von Hasselbach begleitete den Abend musikalisch auf der Geige. Am Ende wurde die Mühe belohnt: Dieter Müller, in seiner Funktion als Lammfleisch-Botschafter, traf die Entscheidung und ernannte den Nordenholzer Hof zum 5. Lammbassador-Restaurant. Darüber hinaus wurde Michael Niebuhr von der Chaîne des Rôtisseurs durch Dr. Markus Witte, Conseiller Gastronomique, und Rolf Müller, Vice Chancelier-Argentier, ausgezeichnet. CHAPEAU sagt: Herzlichen Glückwunsch – es war ein Fest!
Kategorie: Events
Chapeau - Das Magazin für kultivierte Lebensart - Logo