BURNOUT – PRÄVENTION BEGINNT IM KOPF

MATTHIAS VETTE, MENTALTRAINER UND COACH IN OLDENBURG

87% der Menschen in Deutschland sind gestresst (aktuelle Studie der pronova
BKK ) und sechs von zehn Befragten leiden unter Symptomen, die dem Burnout-
Spektrum zuzuordnen sind. Dies bringt nicht nur eine Einschränkung der
Lebenszufriedenheit mit sich, sondern auch einen Abfall der Leistungsfähigkeit
sowie hohe Risiken für psychische wie körperliche Folgeerkrankungen.
Überlastung und Stress sind zu einem gesamtgesellschaftlichen Problem
geworden – mit steigender Tendenz.

Burnout-Prävention kommt daher eine
immer größer werdende Bedeutung zu.
Zwar gibt es ein breites Angebot an Entspannungsmaßnahmen und -strategien,
jedoch sind diese oft zu einseitig, um einen nachhaltigen und individuellen Effekt zu erzielen
und sie kosten Zeit. Der Mangel an Zeit, egal ob nur gefühlt oder tatsächlich,
ist jedoch einer der Haupthinderungsgründe für die Umsetzung. Für Unternehmen ist
der Faktor Zeit eine wertvolle Ressource, die nur schwer ausreichend zur Verfügung
gestellt werden kann – und auch bei Mitarbeitern wie Privatpersonen sitzt allzu oft
der Gedanke „Dafür habe ich keine Zeit“ im Nacken. Keine Zeit zu haben ist ein immer
stärker ausgeprägter Zustand, der zur Mentalität wird:
Sich bewusst Zeit zu nehmen – für sich selbst und seine Gesundheit –
gelingt immer weniger Menschen, auch wenn es ihnen sogar möglich wäre.

„Dafür habe ich keine Zeit!“

Dies bezeichnet sehr treffend einen Aspekt des Kernproblems der
Stressproblematik: Es sind Gedanken, Einstellungen und Gewohnheiten,
die das Fühlen und Verhalten von Menschen prägen, egal
ob im beruflichen oder privaten Bereich. Nahezu jeder fühlt sich
gehetzt und unter Zeitdruck; dazu tragen zum Beispiel Digitalisierung,
ständige Erreichbarkeit und ein hoher Optimierungsanspruch von
innen wie außen bei.
Überraschend ist jedoch oftmals die Erkenntnis, dass ständiger
Druck die Leistungsfähigkeit gar nicht erhöht – er kostet sogar mehr
Energie, die dann u. a. zu Lasten von Regeneration und Konzentration
gehen. Es mag simpel klingen, aber wer entspannt und fokussiert ist,
erreicht bessere Ergebnisse und schützt zugleich seine Gesundheit.

Gelassenheit beginnt im Kopf

Wer Stress nachhaltig reduzieren möchte, tut gut
daran, auf der mentalen Ebene anzusetzen.
Dort können die effektivsten Grundlagen Gelassenheit und Fokussierung gelegt werden.
Als Mentaltrainer, Coach und Stresstherapeut beobachte und
nutze ich diesen Effekt seit über zehn Jahren,
um Menschen zu einem gesünderen und stressfreieren Leben zu verhelfen
– vom Studenten bis zum Vorstandsvorsitzenden.

Der Ansatz des Mentaltrainings…

…fußt auf modernsten Erkenntnissen der Neurobiologie und Hirnforschung:
da unser Fühlen und Verhalten bis zu 95% vom Unterbewusstsein gesteuert wird,
ist es nur konsequent, genau dort anzusetzen und sich dieses große
Potenzial zunutze zu machen. Nicht nur im Profisport gehört dies
seit langem zur Vorbereitung – auch in den Bereichen Gesundheit,
Stressreduktion und Motivation werden mentale Techniken immer
breiter erfolgreich angewendet.

Um Menschen…

…dazu zu befähigen, Stress nachhaltig den Wind
aus den Segeln nehmen und ihre Gesundheit und Lebensqualität schützen zu können,
habe ich über mehrere Jahre hinweg mit einem Team aus Ärzten,
Geistes- und Neurowissenschaftlern, Stresstherapeuten und
Mentaltrainern ein praktisches Konzept entwickelt,
mit dem Menschen gezielt daran arbeiten können, mentale Grundlagen
für innere Ruhe und Gelassenheit zu schaffen.
Damit es alltagstauglich, anonym und flexibel genutzt werden kann,
haben wir ein komplett eigenständiges Onlineprogramm
daraus entwickelt. Die Erfolge sprechen für sich: Innerhalb der letzten drei Jahre
konnten unsere Nutzer ihr Stresslevel kontinuierlich in den unteren Bereich senken.
Immer mehr Krankenkassen, Unternehmen und Konzerne sowie Privatpersonen
nutzen daher unser Angebot und setzen es flächendeckend ein.
Und für ein Onlinecoaching im Bereich Sport konnte ich
Nationalspieler Thomas Müller gewinnen,
mit dem ich seit 2018 zusammenarbeite.

Neue Wege gehen – Sind Sie neugierig geworden?
Hier können Sie in ein 14-tägiges Einstiegsprogramm
hineinschnuppern und mentale Techniken kennenlernen:

www.training.justme-coach.de/innereruhe
inklusive 10 % Rabatt mit dem Code „CHAPEAU„!

Kategorie: Kolumne
Chapeau - Das Magazin für kultivierte Lebensart - Logo